Zum Hauptinhalt springen

Unser Partnershop:

Tennis-point.de
Organisation und Termine

Weihnachtsgruß und gutes Neues Jahr

Liebe Ehrenamtlerinnen und Ehrenamtler,
Liebe Freundinnen und Freunde des TVM,

das in wenigen Tagen zu Ende gehende Jahr hat Geschichte geschrieben -eine, die keiner von uns je so erlebt hat. Die Geschichte "Corona Pandemie" wird fortgeschrieben und daran werden wir alle beteiligt sein.

Die nächsten Kapitel werden wir mitschreiben. Ob und wann es zu einem Happy End kommen wird....Ende offen. Es wird auf uns alle ankommen.

Während ich diese Zeilen formuliere beginnt gerade der zweite Lockdown. Es ist schwierig positiv zu bleiben. Wir alle müssen geduldig sein, Verständnis zeigen und solidarisch bleiben.

Tugenden, die an Weihnachten, dem Fest der Liebe, eigentlich einfacher, besser, gelebt werden können. Nutzen wir sie. Auch um für sich ganz egoistisch diese Frage zu beantworten: Werden wir unseren Sport, unser Hobby, irgendwann wieder so ausüben können wie es so selbstverständlich - vor Corona - immer gewesen ist?

Gemeinsam sollten wir im Rahmen unserer Möglichkeiten alles tun, um auch künftig wieder Erfolgserlebnisse auf dem Tennisplatz zu erreichen. "Tennis ist toll" und "Tennis ein Sport für alle zwischen acht und 80", Werbeslogans aus dem vorigen Jahrhundert, haben immer noch ihre Gültigkeit. Jetzt sogar noch mehr denn je.

Bewegen an der frischen Luft, der sportliche Wettkampf zu zweit diesseits und jenseits der Netzkante - mit Abstand - der soziale Kontakt, die zwischenmenschlichen Emotionen nach einem tollen Ballwechsel tragen dazu bei, dass wir gesund bleiben. Und - ganz wichtig - Tennis leistet damit auch ganz viel für das gesellschaftliche Wohlergehen und Funktionieren.

Es ist unser Beitrag - sicher ein klitzekleiner aber ein nicht unerheblicher, wie ich meine.

Was können wir bieten? Nutzen wir zum Beispiel die Möglichkeit und die Chance Tennis "draußen" möglichst lange als Ganzjahressport auszuüben.

Überzeugen wir all jene, die bei ihren Entscheidungen das "Große Ganze" berücksichtigen müssen.

Wir als Tennisspieler wollen Hilfestellungen und für unseren Bereich Rahmenbedingungen bieten. Ausgefeilte Hygienekonzepte sind bereits vorhanden und erprobt. Neue Ideen wie zum Beispiel die Platzanlagen ganzjährig genutzt werden können, müssen wir gemeinsam entwickeln. Das Gesamtpaket soll stimmen. Wir wollen die Geschichte mitschreiben.

Ich wünsche Ihnen ein besinnliches Weihnachtsfest und an Silvester ganz ohne Knalleffekt einen zuversichtlichen Start in ein hoffentlich besseres neues Jahr.

Bleiben Sie gesund!

Ihr

Utz Uecker
1. Vorsitzender