Zum Hauptinhalt springen

Unser Partnershop:

Tennis-point.de

Aktuelle Meldungen von der Freizeitliga

Breitensport

8. TCF Cup Brühl mit Wetterkapriolen

Schon längst hat sich das Leistungsklassen-Turnier einen festen Platz in den Terminkalendern der Tennisfreaks erobert. Zum achten Mal in Folge lud der TC Fredenbruch Brühl zum TCF Cup Brühl ein und rund 100 Tennisbegeisterte aus der ganzen Region kamen der Einladung nach.

Mehr Information
Beendigung der Sommerfreizeitrunde 2021 wegen Unwetterkatastrophe
Breitensport

Beendigung der Sommerfreizeitrunde 2021 wegen Unwetterkatastrophe

Wegen der Unwetterkatastrophe wird unsere Sommerfreizeitrunde 2021 vorzeitig ohne Wertung beendet.

Mehr Information
Endspiele der Mixed-Freizeitrunde
Breitensport

Endspiele der Mixed-Freizeitrunde

Bereits zum zehnten Mal stellte der Euskirchener Tennisclub Rot-Weiß seine schöne Anlage am Stadtwald den LR-Mixed-Freizeit-Mannschaften für die Endspiele zur Verfügung und präsentierte sich als hervorragender Gastgeber.

Mehr Information
Endspiele Freizeitrunde LR
Breitensport

Endspiele Freizeitrunde LR

Es war ein herrlicher Tennistag, an dem bei strahlendem Wetter und idealen Bedingungen das Bezirksendspiel der Freizeitrunde Sommer 2019​ am 14. August 2019​ auf der gepflegten Anlage des TC Liblar statt fand.

Mehr Information
Breitensport

Endspiele der Freizeitrunde 2018

80 Mannschaften hatten für die Freizeitrunde gemeldet und es mussten 203 Matches gespielt werden, bevor am 8.8.2018 die Endspiele wieder beim TC Liblar gestartet werden konnten.

Mehr Information

Was ist die Freizeitliga

Jeder Bezirk im Verband des TVM hat einen Bereich Breitensport mit einem ehrenamtlichen Breitensportwart. Zu diesem Bereich gehören auch die Freizeitrunden. Die Freizeitrunde ist eine reine Doppelrunde mit vier Doppeln als Vierermannschaft pro Spieltag. Es muss mit wenigstens vier Spielern, maximal mit acht angetreten werden. Die Aufstellung der Mannschaften ist beliebig und nicht LK bezogen. In der zweiten Spielrunde müssen neue Doppelkombinationen gebildet werden. Die Freizeitrund ist auch nicht LK-relevant. Es wird nicht um Auf- oder Abstieg gespielt. Die punkthöchsten Mannschaften bestreiten zum Saisonende ein Endspiel.

Es werden Damen-, Herren- und Mixed Konkurrenzen in vier Klassen angeboten. Die Organisation erfolgt ausschließlich online und wird im nu.Liga-System erfasst. Gespielt wird an den Tagen Dienstag, Mittwoch oder Donnerstag jeweils um 10.00 Uhr. Spieler/innen dürfen bis zwei Tage vor dem Spiel nachgemeldet werden. Die Matches können einvernehmlich nach vorne und hinten verlegt werden. Was Mannschaftsmeldung, namentliche Aufstellung, Plätze, Bewirtung usw. angeht, wird alles wie bei den Medenspielen gehandhabt. Die Ausschreibung und Durchführung der Freizeitrunden erfolgt für alle vier Bezirke einheitlich.

Die Integration in eine Mannschaft, der Kontakt zu anderen Clubs und die Freude an schönen und fairen Wettkämpfen stehen bei der Freizeitrunde im Vordergrund.