Zum Hauptinhalt springen

Unser Partnershop:

Tennis-point.de
Jugendsport, Leistungssport

Endrunde Tennis Europe Winter Cup 2024 in der Tennishalle Rurbenden

Europäisches Spitzentennis im Kreis Düren – erleben Sie die Stars von morgen vor Ihrer Haustür

Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr ist die Tennishalle Rurbenden in Niederzier/Huchem-Stammeln im Kreis Düren auch 2024 Schauplatz für die besten Nachwuchsspieler Europas.

Vom 15. – 17. Februar 2024 schlagen erneut die besten acht Nationalmannschaften Europas in der Altersklasse der Junioren U14 in der Tennishalle Rurbenden auf. Viele aktuelle Top-Stars der ATP-Weltrangliste nahmen zu seiner Zeit an diesem Turnier teil und vertraten ihr Heimatland mit dem Ziel des Europameistertitels der Wintersaison.

Der Modus

Die Tennis Europe Winter Cups, die 1977 ins Leben gerufen wurden, haben sich zum führenden Hallen-Tenniswettbewerb für Juniorenteams des Sports entwickelt. Diese Veranstaltungen, werden in den Alterskategorien U12-U14-U16 ausgetragen und steht allen Teams offen, die von europäischen Nationalverbänden nominiert wurden. Dabei haben die Teams in den Wintermonaten unter Wettkampfbedingungen die Gelegenheit zu spielen. Die Veranstaltung wird in zwei Etappen gespielt. Während der Qualifikationsphase reisen die Teams an, um in einer von vier Qualifikationsgruppen anzutreten, die jeweils bis zu acht Nationen umfassen. Der Sieger und der Zweitplatzierte aus jeder Qualifikationszone erreichen zwei Wochen später die Finalrunde.

Deutsche Nationalmannschaft in der Vorrunde in Polen gefragt

Im vergangenen Jahr qualifizierte sich die deutsche Nationalmannschaft der Junioren U14 für die Endrunde in Niederzier, spielte dort gut und erreichte einen starken vierten Platz. Großbritannien gewann im Februar 2023 den Europameistertitel bei einer besonderen Atmosphäre in der Tennishalle Rurbenden.

In diesem Jahr werden die Vorrunden vom 2. – 4. Februar ausgetragen. Der deutsche Nachwuchs tritt mit einer extra Portion Motivation in Poznan, Polen in einer Gruppe mit Österreich, Georgien, Ungarn, Moldawien, Schweiz, Ukraine und der gastgebenden Nation aus Polen an, um den Einzug in die Endrunde auf heimischem Boden zu erreichen.

Erfahrene Veranstalter

Die Turnierdirektoren der Endrunde, TVM-Jugendwart Kuno Stirnberg und der Hallenbetreiber Markus Schall, sowie der Schirmherr des Turniers, Landrat Wolfgang Spelthahn, sind mit der Organisation einer solchen Veranstaltung bereits vertraut. Denn neben der Premierenveranstaltung der Endrunde im letzten Jahr wurde hier bereits zweimal das Vorrundenturnier des Wintercups erfolgreich ausgerichtet.

Zuschauer:innen sind herzlich eingeladen im Februar in die Tennishalle Rurbenden zu kommen, um Jugendtennis der Extraklasse sowie die besondere Atmosphäre eines solchen Turniers miterleben zu können.

Alle Informationen zu den Tennis Europe Winter Cups 2024 finden Sie hier.