Zum Hauptinhalt springen

Unser Partnershop:

Tennis-point.de
Jugendsport, Leistungssport

Rückblick: U11 Regionalmeisterschaft im TVM LLZ

Bei diesem U11-Jüngstenturnier der Kategorie J-2 traten die jeweils besten Nachwuchsspieler:innen der Jahrgänge 2013 aus den Verbänden Hessen, Saarland, Rheinland-Pfalz, Niederrhein, Westfalen und Mittelrhein im TVM-LLZ in Köln-Chorweiler gegeneinander an. Dabei stachen bei den Mädchen die TVM-Spielerinnen Zoe Bleffert und Sara Mahmudovlu sowie Luis Herding und Sebastian Scherer aus dem Tennisverband Rheinland-Pfalz bei den Knaben mit ihren Finalteilnahmen heraus.

Internes TVM-Finale bei den Mädchen U11

Die TVM-Verbandstrainer können mit den Leistungen ihrer Spielerinnen mehr als zufrieden sein, denn gleich zwei Spielerinnen spielten sich bis in das Finale durch. Während Zoe Bleffert (Bild oben links) vom TC Röttgen lediglich zwei Spiele abgab und ihrer klaren Favoritenrolle mehr als gerecht wurde, bewies Sara Mahmudovlu (Bild oben mitte) vom TC Weiden speziell im Halbfinale beim 6:4 2:6 10:6 Erfolg gegen Aurelia Schütt aus Kassel ihre Nervenstärke. Im internen TVM-Finale bestätigte Bleffert ihre bis dahin beeindruckenden Leistungen des gesamten Turnierverlaufs und gewann verdient die Regionalmeisterschaft. Magdalena Lenz vom TC Sportpark Rheinbach erreichte zudem das Viertelfinale.

In der Nebenrunde konnte sich Cosima Feilcke aus Frankfurt gegen Sofia Forot vom Marienburger SC im Finale durchsetzen (Bild 1, Galerie unten).

Nachwuchs aus Rheinland-Pfalz überragt bei den Knaben U11

Von den insgesamt fünf TVM-Spielern im Feld konnte Moritz Möller vom TC Weiden das beste Ergebnis erzielen. Nach zwei überzeugenden Auftritten gegen die Kontrahenten aus dem Saarland sowie Hessen erreichte er das Halbfinale bevor er gegen den an Position zwei gesetzten Sebastian Scherer unterlag. Jan Memmersheim vom TV Huchem Stammeln musste sich nach einem guten Sieg in der erste Runde dem späteren Turniersieger Luis Herding aus Mainz geschlagen geben. In einem spannenden Finale der beiden herausragenden Spieler aus dem Tennisverband Rheinland-Pfalz setzte sich zum Ende des Turniers Luis Herding mit 5:7 6:2 10:3 gegen Sebastian Scherer durch.

Mats Löchterbach gewann die Nebenrunde im Finale gegen Tarek Abdou (Bild 2 Galerie unten).

Somit gingen die diesjährigen Regionalmeisterschaften der Altersklasse U11 im TVM-LLZ mit spannenden und fairen Matches zu Ende. Ein großer Dank gilt dem Turnierleiter Michael Siefert, der das Turnier gewohnt angenehm für alle Beteiligten gestaltete.

Alle Ergebnisse des Turniers finden Sie hier.