Zum Hauptinhalt springen

Unser Partnershop:

Tennis-point.de
Jugendsport, Leistungssport

Thies gewinnt Titel in Italien

Beeindruckend souverän gewann TVM-Kaderathlet Christopher Thies den Titel beim Tennis Europe U14 Turnier (Kat. 2) in Correggio, Italien. Der Kölner blieb dabei im gesamten Turnier ohne Satzverlust und sammelte wichtige Punkte für die europäische Rangliste und ist auf einem guten Weg sich für das Saisonfinale der besten acht europäischen Spieler der U14 in Monte Carlo zu qualifizieren.

Im Finale besiegte Thies den an Position zwei gesetzten Italiener Pietro Verno mit 6:3 6:3. Im September findet in Monte Carlo das Tennis Europe Junior Masters Turnier statt. Die besten sechs Spieler des Jahres der Altersklasse U14 sowie der Europameister und Finalist der Europameisterschaften qualifizieren sich für dieses Saisonfinale. Christopher Thies vom Rot-Weiss Köln wird nach diesem Turniersieg dank seiner gewonnen Punkte vorerst unter den besten sechs Spielern gelistet sein. Der TVM wünscht viel Erfolg für die kommenden Turniere und das Erreichen dieses Zieles.

Neben Thies trat zudem TVM-Kaderspieler Lukian Grau vom Rot-Weiss Köln in Correggio an. Lukian verlor in der ersten Runde 3:6 4:6 gegen den Italiener Alessandro Maina.

Die Ergebnisse des Turniers finden Sie hier.