Zum Hauptinhalt springen

Unser Partnershop:

Tennis-point.de
Organisation und Termine

50 Jahre TC Roetgen

TC Roetgen feierte sein Jubiläum mit einem sportlichen Fest für Groß und Klein

Der TC Roetgen, gegründet 1972, präsentiert sich auch nach 50 Jahren noch als dynamischer und junger Verein, der besonderen Wert auf seine Jugendarbeit legt. So zählen zu den heutigen 300 Mitgliedern ganze 90 Kinder und Jugendliche, die in unterschiedlichen Leistungs- und Altersklassen in den Trainingsbetrieb eingebunden werden. Neben dem Training bietet der TC Roetgen seinen Mitgliedern, egal ob jung oder alt, auch die Möglichkeit, an Mannschaftswettbewerben des Tennisverbandes-Mittelrhein teilzunehmen. In der laufenden Saison haben sich daran sechs Mannschaften beteiligt.

Die Jubiläumsfeier startete am Samstag mit einem Jubiläums-Cup auf den sechs Plätzen der Roetgener Tennisanlage. Während die Jugendlichen in einem vereinsinternen Turnier im Doppel gegeneinander antraten, waren bei dem Jubiläums-Cup der Erwachsenen die Mitglieder befreundeter Vereine aus Raeren, Strauch und Zweifall zu Gast. Auch hier wurden die Wettbewerbe im Doppel ausgetragen. Am Ende war das Ergebnis eindeutig und es hieß „Spiel, Satz und Sieg“ für den TC Raeren, der mit seinen beiden angetretenen Teams das Finale unter sich austrug.

Ein besonderes sportliches Highlight für die Zuschauer stellte ein Showmatch zwischen zwei Regionalliga-Spielerinnen und zwei Spielern der Herren-Mannschaft des TC Roetgen dar.

Am Sonntag konnten dann unter strahlendem Sonnenschein die Feierlichkeiten um 11 Uhr mit einem musikalischen Auftritt der Musikvereinigung Roetgen beginnen.

Mit der Begrüßung der Gäste, die sich inzwischen vor der Bühne am Clubhaus versammelt hatten, leitete der Vereinsvorsitzende Wolfgang Balzer den Hauptfestakt der Jubiläumsfeierlichkeiten ein und setzte alle Anwesenden über die jüngsten Aktivitäten und Zukunftspläne des Tennisclubs ins Bild.

Eine besondere Ehrung kam denjenigen Mitgliedern zu, die bereits vor mehr als 25 Jahren dem TC Roetgen beigetreten sind (s. Bild).
Dazu zählen die Ehrenmitglieder Margret Mallmann und Heinz Palm, die den Verein mitgegründet haben und ihn somit bereits ganze 50 Jahre begleiten. Geehrt für eine langjährige Mitgliedschaft wurden auch Norbert Nießen (26 Jahre), Waltraud Mainz-Esser und Walter Nießen (beide 25 Jahre).