Zum Hauptinhalt springen

Unser Partnershop:

Tennis-point.de
Leistungssport, Organisation und Termine

Davis Cup 2022 LIVE bei ServusTV

Alle Spiele der deutschen Gruppe, ab 13. September live und exklusiv im Free-TV und bei ServusTV On.

ServusTV Deutschland sichert sich erneut die exklusiven Übertragungsrechte am Davis Cup und hält diese bis einschließlich der Saison 2024. Der Sender zeigt den wichtigsten Wettbewerb für Nationalmannschaften im Herrentennis in diesem Jahr vom 13. bis 18. September täglich ab 14:00 Uhr. Tennis-Fans können alle Spiele mit deutscher Beteiligung sowohl live im Free-TV als auch bei ServusTV On verfolgen. Alle weiteren Matches der deutschen Gruppengegner sind ebenso auf der Streaming-Plattform zu sehen. Für den Davis Cup 2022 ist das ServusTV-On-Air Team, bestehend aus Moderatorin Nicole Oberlechner und den ServusTV-Kommentatoren Markus Theil und Marco Hagemann, im Einsatz. Außerdem versorgt Co-Kommentator Christopher Kas die Zuschauer mit spannenden Insights live vom Ort des Geschehens.

Für David Morgenbesser, Bereichsleiter Sportrechte und Distribution bei ServusTV, ist der Davis Cup eine maßgebende Bestätigung der Tennis-Strategie von ServusTV Deutschland: „Es ist für uns ein wichtiger Schritt, dass wir nach den Turnieren in Stuttgart, Berlin und Hamburg nun erneut auch den prestigeträchtigen Davis Cup live bei ServusTV Deutschland übertragen. Als starker Partner des DTBs bieten wir den Tennisfans damit einmal mehr beste Tennis-Unterhaltung.“

„Wir freuen uns, dass wir die erfolgreiche Zusammenarbeit mit ServusTV nun auch beim Davis Cup fortführen. Für uns ist wichtig, dass wir allen Tennis-Fans in Deutschland, die nicht selbst in Hamburg dabei sein können, ein Angebot machen diese tollen Tennismomente live im Free-TV zu verfolgen. ServusTV ist dafür ein idealer Partner“,
so DTB-Geschäftsführer Simon Papendorf.

Alexander Zverev, Oscar Otte und Jan-Lennard Struff für Deutschland am Hamburger Rothenbaum

Beim Davis Cup tritt das deutsche Nationalteam mit Superstar Alexander Zverev, Stuttgart-Halbfinalist Oscar Otte und Tennis Ass Jan-Lennard Struff sowie den Doppel-Spezialisten Kevin Krawietz und Tim Pütz auf. In der Gruppenphase kämpft die deutsche Mannschaft am traditionsreichen Hamburger Rothenbaum am 14. September gegen Frankreich, am 16. September gegen Belgien und am letzten Spieltag, den 18. September, gegen Australien um den Sieg. Die besten zwei Teams ziehen in das Viertelfinale und damit in die K.O.-Runde ein, die im spanischen Malaga von 21. bis 27. November ausgetragen wird. Die Finalpartien aus Spanien werden ebenso bei ServusTV Deutschland zu sehen sein.

Im Davis Cup treten seit 1900 jährlich die Herrenmannschaften von über hundert Nationen in packenden Tennisrunden gegeneinander an. Organisator ist die International Tennis Federation (ITF). In der diesjährigen Gruppenphase der Endrunde stehen 16 Mannschaften. Im vergangenen Jahr holte das russische Team rund um Daniil Medvedev den Sieg. Die deutsche Mannschaft erreichte 2021 das Halbfinale und schied gegen die amtierenden Sieger aus. Insgesamt gewann Deutschland den Titel bisher dreimal – zuletzt 1993.

Tickets für den Davis Cup finden Sie hier.

Text: ServusTV

Bild Text: DTB/ServusTV

Bild im Slider: ServusTV / GEPApictures