Zum Hauptinhalt springen

Unser Partnershop:

Tennis-point.de
Jugendsport

Der Jüngste hatte die Nase vorn

Beim Tennolino-Midcourt-Turnier in Übach-Palenberg am 21.01.2024 war das Teilnehmerfeld ursprünglich voll besetzt. Aber wieder einmal erreichten uns kurzfristig Abmeldungen und so gingen sieben Jungs und fünf Mädels an den Start. Zunächst kämpften die Kinder um die wichtigen Motorikpunkte. Es ging zügig weiter mit den Tennismatches. Hier stellte sich im Verlauf des Turniers immer klarer heraus, dass die Jüngeren im Feld mit Jahrgang 2015 und 2016 bei der Vergabe der ersten Plätze ein gewaltiges Wörtchen mitzureden hatten. So kämpfte sich der „kleinste und jüngste“, Adrien Eisenkrein (TC RW Jülich), bis ins Tennisfinale vor, wo er dem Druck auch gegen Lotta Schlimbach (RTHC Bayer Leverkusen) standhielt und als Sieger vom Platz ging. Das kleine Finale um Platz drei und vier ging zu Gunsten von Thilo Jonas (TV Huchem-Stammeln) aus, der sich knapp gegen Fabio Haag (TC Weiden) durchsetzen konnte.

Nachdem die Tennisergebnisse feststanden und die Motorikergebnisse hinzugezählt wurden, wurde jedoch nochmal einiges bei der Endplatzierung durcheinander gewürfelt. Adrien Eisenkrein (Jahrgang 2016) verteidigte durch ein gutes Ergebnis auch in der Motorik Platz 1 der Gesamtwertung. Thilo Jonas (Jg. 2014) schob sich um einen Platz nach vorne vorbei an Lotta Schlimbach (Jg. 2014) auf Platz 2.
Alle Spieler und Spielerinnen nahmen neben ihrer Urkunde die Gewissheit mit auf den Heimweg, viel Erfahrung gesammelt zu haben.
Vielen Dank an Robert Hill und sein Helferteam Luisa, Julia und Felix von TK Kurhaus Aachen für die Turnierleitung.
Wir freuen uns auf das nächste Tennolino Midcourt-Turnier am 10.02.2024 in Aachen – also schnell anmelden!