Zum Hauptinhalt springen

Unser Partnershop:

Tennis-point.de
Jugendsport

Favoritensiege beim bob-Open-Turnier in Bliesheim

14 Tage spielten ca.260 Spieler und Spielerinnen beim dreigeteilten bob-Open-Turnier in seiner 16.Auflage auf der Tennisanlage des TC RW Bliesheim.Bis 14 Tage vor Turnierbeginn wussten die Verantwortlichen im Club noch nicht,ob das Turnier überhaupt stattfinden kann.Nach der Freigabe durch die zuständigen Behörden und Verbände verlief das Turnier reibungslos und bot hervorragenden Tennissport.

Am vergangenen Wochenende wurden bereits die Endspiele im Jugendranglistenturnier ausgetragen.In den Altersklassen U11- U18 wurde zum Teil hochklassiges Tennis gezeigt.An diesem Sonntag standen die Endspiele des Leistungsklassenturniers und des Ranglistenturniers für Damen und Herren an.Das LK-Turnier erstreckte sich über alle 14 Tage.In 16 Kategorien von Damen/Herren bis LK 70 wurden die Sieger/innen ermittelt,wobei in 6 Konkurrenzen auch noch eine Nebenrunde ausgespielt wurde.

Die letzten Tage gehörten dann den Ranglistenspielern/innen.Bereits in den ersten Runden gab es für die Zuschauer spannendenes und ausgezeichnetes Tennis zu sehen.Insbesondere im Herrenfeld,das in diesem Jahr erstklassig besetzt war,gabs enge Matches,die oft genug erst im Match-Tiebreak des 3.Satzes entschieden wurden.Das Endspiel zwischen dem topgesetzten Lars Lotter-Becker vom TTC Brauweiler und dem 18-jährigen Holländer Fons van Saambeek vom Viersener THC bot den Zuschauern alles,was den Tennissport auszeichnet.Lotter-Becker war mit einen 6:2/6:1-Sieg gegen Kai Breitbach (MSC) und van Saambeek mit einem 7:5/6:4-Sieg über den ehemaligen Turniersieger in Bliesheim Yannik Born (RW Köln) eingezogen.

Im 1.Satz dominierte van Saambeek das Match zum 6:1.Der 2.Satz verlief genau umgekehrt mit einem 6:1 für Lotter-Becker.Also musste der Match-Tiebreak entscheiden.Hier verlief die Führung abwechselnd bis zum 11:9 für den Sieger Lars Lotter-Becker.

Bei den Damen stand ebenfalls die topgesetzte und Vorjahressiegerin Carolin Drescher vom einheimischen Club aus Bliesheim im Endspiel,das sie mit einen klaren 6:0/6:0-Sieg über Marie Helena Philippek (TC GG Bensberg) erreichte.Ihre Gegnerin im Endspiel war die erst 16-jährige Liana Cammileri (TC Rüppurr) aus Karlsruhe,die im Halbfinale in einem engen Match Castillo Kayleigh (BW Köln) mit 6:7/6:2/10:7 besiegte.Das Finale gestaltete sich lange Zeit ausgeglichen,wobei Cammileri sehr druckvoll mit Grundschlägen agierte,während Drescher aus der Defensive mit schnellem und variablem Spiel dagegen hielt.So konnte Carolin Drescher letztlich ihren Titel aus dem Vorjahr mit einem 6:4/6:4-Sieg verteidigen.

Bei der anschliessenden Siegerehrung gratulierte Clubvorsitzender Oliver allen Siegern und Zweitplatzierten mit Sachpreisen bzw.mit dem ausgelobtem Preisgeld für das Ranglistenturnier.Dabei bedankte er sich bei den Sponsoren,Harry Bochmann vom Titelsponsor bob-Systemlösungen und bei Sabine Schaeben vom Autohaus KIA,aber auch ganz besonders bei allen Teilnehmern/innen und Zuschauern,die trotz Corona dem Turnier und damit auch dem Club die Treue gehalten haben.Er hofft dabei auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr bei hoffentlich unbeschwerten Bedingungen.

Endspiel Damen-Ranglisten-Turnier (v.r.)
Siegerin Carolin Drescher (TC RW Bliesheim)
Platz 2 Liana Cammilleri (TC Rüppurr)

Herren Platz 2 Fons van Saambeek (Viersener THC), Damen Platz 2 Liana Cammilleri (TC Rüppurr), Damen Siegerin Carolin Drescher (TC RW Bliesheim) und Herren Sieger Lars Lotter-Becker (TTC Brauweiler) (v.l.)

Endspiel Herren Ranglisten-Turnier v.l.
Platz 2 Fons van Saambeek (Viersener THC) Sieger Lars Lotter-Becker (TCC Brauweiler)

Ergebnisse des Damen-Herren-Ranglistenturniers:

Damen: Carolin Drescher (TC RW Bliesheim) - Liana Cammileri (TC Rüppurr Karlsruhe) 6:4/6:4

Herren: Lars Lotter-Becker (TTC Brauweiler) - Fons van Saambeek (Viersener THC) 1:6/6:1/11:9

Ergebnisse Leistungsklassenturnier:

Herren:

Herren LK 15-23 : Luca Weihl (SC SW Friesheim) - Mario Urmitzer (TC Hersel-Widdig) 6:3/6:4

Herren 30 LK 5-17 : 1.Christian Syberg (TC RW Bliesheim) - 2.Cornelius Martin (TC RW Düren)

Herren 40 LK 5-17 : Christian Frank (TC BW Lechenich) - Daniel Reker (TC RW Bliesheim) 7:6/6:2

Herren 40 LK 15-23 : Sven Wollersheim (TC BG Kommern) - Marco Strathausen (TC BW Aegidienberg) 6:4/6:4

Herren 50 LK 5-17 : 1.Jürgen Nüss (VFB Blessem) - 2.Thomas Weigand (TC Gymnich)

Herren 50 LK 5-17 : 1.Mathias Querbach (TC Ville) - 2.Dirk Östreich (TC RW Bliesheim)

Herren 55 LK 5-17 : Wolfgang Marx (THC Brühl) - Heinz Kleinöder (TC Widdersdorf) 6:2/6:2

Herren 55 LK 15-23 : Joachim Vieth (TC SW Neu-Bottenbroich) - Frank Esser (TC Ville) 6:2/6:1

Herren 60 LK 15-23 : 1.Heinz Richrath ( TC Gymnich)- 2.Johannes Schneider (TC Gymnich)

Herren 65 LK 5-17 : Gernot Heller (TC RW Bliesheim) - Gerhard Macherey (TC RW Bliesheim) 6:2/6:2

Herren 65 LK 15-23 : Uwe Friedl (TC Flamersheim) - Hans Fuhrmann (TC RW Königsdorf) 6:4/6:3

Herren 70 LK 5-17 : Berthold Langkopf (THC Brühl) - Angelo Arancio (TC RW Bliesheim) 4:1 Aufgabe

Herren 70 LK 15-23 : Matthias Esser (TC RW Bliesheim)- 2.Dietmar Deutsch (Pulheimer SC)

Damen:

Damen LK 15-23 : Alina Esser (TC RW Bliesheim) - Elisabeth Shi (TC GG Bensberg) 6:2/3:6/10:4

Damen 40 LK 5-17 : Britta Schwemin (TC BW Türnich) - Anja Steffens (TV 1908 Kall) 6:4/6:2

Damen 40 LK 15-23 : Nina Elfgen (TC RW Bliesheim) - Isabelle Gruchot TC RW Bliesheim) 6:4/5:7/10:7