Zum Hauptinhalt springen

Unser Partnershop:

Tennis-point.de
Jugendsport, Leistungssport

GW Aachen neuer NRW-Juniorenmeister

Die Junioren-Mannschaft des TC GW Aachen setzte sich in der NRW Endrunde der Vereine gegen die Vertreter des TVN sowie WTV erfolgreich durch und darf sich damit NRW-Meister 2021 nennen. Bei den Juniorinnen erreichte die Mannschaft des TTC Brauweiler den 3. Platz.

Die Junioren des TC GW Aachen traten mit Mats Hermanns, Sil Hollemans, Christoph Trümper, Mingus Schwick, Gabriel Lossau und Niklas Neuss beim NRW-Finale der besten Vereinsmannschaften des Bundeslandes auf heimischer Anlage an. Im Halbfinale setzten sie sich denkbar knapp trotz eines 3:3 Unentschiedens aufgrund der besseren Bilanz in Sätzen gegen den Lüdenscheider TV durch. Im heutigen Finale konnten die Aachener eine 3:1 Führung aus den Einzeln durch den Sieg im ersten Doppel nach Hause fahren und freuten sich nach dem 4:2-Erfolg gegen den MTV Kahlenberg über den NRW-Meistertitel. Gratulation!

Die Junioren des RW Köln mussten sich im Halbfinale trotz eines 3:3 aufgrund einer etwas schlechteren Satzbilanz gegen den MTV Kahlenberg geschlagen geben.

Bei den Juniorinnen starteten der TTC Brauweiler und TC GG Bensberg in das Rennen um die NRW-Meisterschaft. Nach einem 1:5 des TTC Brauweiler gegen die späteren Meisterinnen des TC Bredeney sowie dem 2:4 des TC GG Bensberg gegen den TC St. Mauritz standen sich die beiden TVM-Verein im Spiel um Platz 3 gegenüber. Brauweiler setzte sich letztlich mit 6:0 durch.

Siegerehrung der Juniorinnen beim Spiel um Platz 3 mit TVM Vorsitzendem Utz Uecker

Bild: Siegerehrung der Juniorinnen mit TVM Vorsitzendem Utz Uecker

Alle Ergebnisse der Junioren finden Sie hier.

Alle Ergebnisse der Juniorinnen finden Sie hier.