Zum Hauptinhalt springen

Unser Partnershop:

Tennis-point.de
Jugendsport

Midcourt-Cup in Hennef

Premiere für Ralph Lampe: Erstmal organisierte der neue Bezirkstrainer eine Veranstaltung für den Nachwuchs. Im Rahmen der Tennoline-Serie stand in der Tennishalle Sportaktiv in Hennef ein Midcourt-Turnier auf dem Programm. Zehn Kinder aus den Jahrgängen 2010 bis 2012 hatten sich angemeldet, die sich dann in Gruppenspiele im Tennis und in drei Motorik-Übungen miteinander messen konnten. Nach zum Teil sehr spannenden Matches in der Vorrunde und abwechslungsreichen Motorik-Übungen wurden die Teilnehmer mit zwei weiteren Spielen in der Endrunde belohnt.

In der Finalrunde setzt sich Finn Wolter (BW Hennef) gegen Magnus Larson (GW Bad Godesberg) mit 9:4 und 9:2 durch. Beide belegten in der Endabrechnung den ersten Platz, da Magnus Larson im Motorik-Teil einen Ticken besser war. Platz drei ging an Louis Mausbach (TC Rondorf) mit einem 9:3, 9:3 gegen Karla Menniken (Bonner THV). "Ein Glückwunsch geht auch an die Teilnehmer Lilly Marie, Max, Raphael, Jona, Titus und Benjamin, die eine ganz starke Leistung abgeliefert haben", so Lampe nach dem Event.

Eine großen Dank galt dann letztendlich noch an den TVM-Jüngstenreferenten Andreas Poppe, der die Veranstaltung begleitetet und dem Turnierleiter mit Rat und Tat zur Seite stand.

Die Termine der nächsten Veranstaltungen stehen fest. Ein Großfeld-Cup gibt es am 8. Dezember und 1. März, zudem ist ein ein Kleinfeld-Cup am 23. Februar und 29. März und ein Midcourt-Event am 22. März ausgeschrieben. (que)