Zum Hauptinhalt springen

Unser Partnershop:

Tennis-point.de
Jugendsport

Pius Gymnasium Aachen fährt zum Bundesfinale

Nachdem sich die Schulmannschaft des Pius Gymnasiums Aachen in der Klasse WK III bereits im Landesteilfinale beim Pulheimer SC durchsetzte, qualifizierten sie sich am 14. Juni beim NRW-Finale in Duisburg für das Bundesfinale in Berlin im September.

Das Landesteil-Finale Nordrhein für Schulmannschaften wurde dieses Jahr beim Pulheimer SC ausgerichtet. Schultennis-Referent Andreas Poppe begrüßte dabei am 2. Juni in vier Finalspielen auch nur vier Schulen, die jeweils unterschiedliche Teams in den Altersklassen WK II und WK III bei den Jungen und Mädchen als Qualifikanten nach Pulheim schicken konnten. Dabei überzeugte vor allem das Theodor Fliedner Gymnasium aus Düsseldorf, das gleich zwei Finals gewann: Bei den Jungen WK II und Mädchen WK III waren sie nicht zu schlagen.

Erfreulicherweise schickte das Pius Gymnasium Aachen zwei Teams zu dem Qualifikationswettbewerb zur NRW-Meisterschaft. Das WK III-Team der Jungen setzte sich knapp durch. Auch das Albertus Magnus Gymnasium Bergisch Gladbach brachte zwei Teams an den Start, musste sich aber der staken Konkurrenz geschlagen geben.

Gratulation an das Pius Gymnasium Aachen zum Erreichen des Bundesfinales. Der TVM wünscht viel Erfolg!