Zum Hauptinhalt springen

Unser Partnershop:

Tennis-point.de
Jugendsport, Leistungssport

Stapper/Stecker gewinnen Doppeltitel in Belgien

Beim Tennis Europe U16 Turnier in Waterloo, Belgien gewannen TVM-Kaderathleten Ben Stecker und Fabio Stapper den Doppeltitel. Stapper erreicht zudem das Halbfinale im Einzel.

Drei TVM-Talente starteten vergangene Woche beim Tennis Europe U16 Turnier in Waterloo, Belgien. Fabio Stapper vom TC RW Troisdorf erreichte dabei mit seinem Halbfinaleinzug das beste Ergebnis in der Einzelkonkurrenz. Nach zwei souveränen Zweisatzerfolgen kam es für Stapper im Viertelfinale zum internen internen TVM-Duell mit Vereinskamerad Tim Kohl. Kohl schaltete in der Runde zuvor den an Position acht gesetzten Spieler aus. Stapper entschied dieses Match mit 7:6 6:1 für sich. Im Halbfinale unterlag er dem späteren Turniersieger William Rejchtman Vinciguerra aus Schweden mit 2:6 2:6.

Ben Stecker vom KTHC Rot-Weiss Köln erreichte nach zwei klaren Erfolgen das Viertelfinale und musste sich dem schwedischen Turniersieger nach langem Kampf erst im dritten Satz mit 6:4 2:6 3:6 geschlagen geben.

Im Doppel spielte das TVM-Duo Stapper /Stecker (Bild oben) groß auf. Ohne Satzverlust spielten sie sich in das Endspiel durch. Gegen die an Position eins gesetzte Paarung von Christian Frederick Cantos Siemers aus Deutschland und William Reijchtmann Vinciguerra setzten sie sich eindrucksvoll mit 7:6 6:3 durch und konnten die Siegerpokale in die Höhe strecken. Gratulation zu diesen starken Leistungen und viel Erfolg für die nächsten Turniere diesen Sommer.

Alle Ergebnisse des Turniers finden Sie hier.