Zum Hauptinhalt springen

Unser Partnershop:

Tennis-point.de
Organisation und Termine

Stellenausschreibung DTB-Sportdirektor (m/w/d)

Der Deutsche Tennis Bund sucht zum 1. Mai 2022 in Ergänzung zur bestehenden Geschäftsführung einen Sportdirektor (m/w/d). Die Position ist in der DTB-Zentrale in Hamburg als unbefristete Vollzeitstelle auf der Ebene der Geschäftsführung angesiedelt.

Der Deutsche Tennis Bund e.V. (DTB) mit Sitz in Hamburg ist der weltgrößte Tennisverband und als nationale Dachorganisation für den Tennissport in Zusammenarbeit mit seinen 17 regionalen Mitgliedsverbänden für die Organisation von rund 1,4 Millionen Mitgliedern in 9.000 Tennisvereinen zuständig. Als zukunftsorientierter Sportverband spielt die Weiterentwicklung unserer Sportart auf Basis einer leistungsfähigen Organisation eine wichtige Rolle.

Daher sucht der Deutsche Tennis Bund zum 01.05.2022 in Ergänzung zur bestehenden Geschäftsführung einen

Sportdirektor (m/w/d)

Die Position ist in der DTB-Zentrale in Hamburg als unbefristete Vollzeitstelle auf der Ebene der Geschäftsführung angesiedelt. Das Aufgabengebiet umfasst in Kooperation mit den Vizepräsidenten Jugend- und Spitzensport sowie Wettkampfsport folgende Aufgaben:

Strategisches Management:

  • Analyse der internationalen Leistungsentwicklung und Ausrichtung und Anpassung daraus resultierender strategischer Maßnahmen
  • Verantwortung für die Umsetzung und Weiterentwicklung eines Spitzensport- und eines Nachwuchsleistungssportkonzeptes im Sinne einer stringenten Richtlinienkompetenz
  • Steuerung der regionalen Zielvereinbarung an den Bundes- und Landesstützpunkten mit den beteiligten Partnern
  • Weiterentwicklung der nationalen Top-Ligen sowie Turnierstrukturen zur Unterstützung der Nachwuchs- und Leistungssportförderung

Sportliche Leitung:

  • Gesamtplanung aller Fördermaßnahmen der Bundeskaderathleten
  • Abstimmung der notwendigen Betreuungsleistungen im Wissenschaftlichen Verbundsystem (Betreuungsleistungen an den Olympiastützpunkten, Diagnostik, Sportmedizin, Laufbahnberatung etc.)
  • Implementierung der Nominierungsrichtlinien für Wettkämpfe und Kaderkriterien
  • Sicherung der dualen Leistungssportkarriere der Bundeskaderathleten in Zusammenarbeit mit den beteiligten Partnern
  • Teamleitung bei den Auftritten der Nationalmannschaften (Davis-Cup/Billy-Jean-King-Cup) sowie den weiteren internationalen Wettbewerben in Abstimmung mit den Chef-Bundestrainern Damen und Herren

Personalmanagement:

  • Gemeinsame Verantwortung mit der zuständigen Geschäftsführung und dem Präsidium für die Personalführung in den Geschäftsbereichen Jugend- und Spitzensport, Ausbildung und Training sowie Wettkampfsport (Planung, Rekrutierung, Betreuung, Entwicklung und Bindung)

Finanzmanagement:

  • Budgetierung und Controlling der Finanzen für alle dem Leistungssport zuzuordnenden Maßnahmen der Jahresplanung
  • Abstimmung und Kooperation mit DOSB, BMI und BVA für die Verwendung von Fördermitteln des Bundes

Netzwerkmanagement/Leitungsaufgaben:

  • Hauptamtliche Interessenvertretung in Abstimmung mit der Geschäftsführung des Spitzenverbandes in den nationalen und internationalen Gremien (ITF, TE)
  • Zusammenarbeit mit sportinternen und -externen Institutionen, DOSB, IAT, NADA, etc.
  • Leitung von bzw. Mitarbeit in allen leistungssportrelevanten Gremien und Kommissionen des Verbandes
  • Bildung des Geschäftsführungsteams und Leitung der relevanten Geschäftsbereichsteams im DTB in Abstimmung mit der bestehenden Geschäftsführung sowie den zuständigen Vizepräsidenten

Ihr Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (ggf. mit sportwissenschaftlichem Hintergrund) oder vergleichbare Qualifikation
  • Mehrjährige Berufserfahrung in einer Führungsposition mit Personalverantwortung
  • Nachweisbare Kompetenz im Spitzen- und Wettkampfsport; idealerweise in der Sportart Tennis
  • Gute Kenntnis der Organisationsstrukturen im Sport
  • Hohes Maß an Selbstorganisation und die Fähigkeit, Probleme strukturiert zu lösen
  • Bereits bewiesene Befähigung, Herausforderungen in einer komplexen Umgebung klar zu priorisieren und mit Beharrlichkeit die strategischen Ziele zu verfolgen und zu erreichen
  • Exzellente Kommunikationsfähigkeiten und hohe Sozialkompetenz
  • Hohe Belastbarkeit, Stressresistenz und Reisebereitschaft auch am Wochenende
  • Sehr guter Umgang mit PC und Kommunikationsmitteln
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Was wir Ihnen bieten:

  • Eine interessante, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit im nationalen und internationalen Bereich des Tennis-Spitzensports
  • Erfolgreiche Spitzensport- und Nachwuchsathleten sowie Nationalteams sowie ein hochkompetentes Leistungssportteam (Organisation, Bundestrainer, Stützpunktleiter)
  • Mitarbeit an interessanten Projekten mit umfangreichen Gestaltungsmöglichkeiten
  • Weitreichende Einblicke in den organisierten Sport mit dem Potential smarter Vernetzung
  • Eine Vergütung orientiert an den Aufgabenstellungen der Position
  • Dienstort ist die DTB-Geschäftsstelle in Hamburg

Wenn Sie an unserem Angebot interessiert sind, senden Sie dem DTB bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Gehaltsvorstellungen bis zum 20.12.2021 unter dem Betreff "Bewerbung Sportdirektor" ausschließlich per E-Mail an bewerbung@tennis.de.

Für Rückfragen steht der DTB Ihnen gerne unter 040-41178-291 (AP: GF Peter Mayer) zur Verfügung.

Download der Stellenausschreibung

Text: DTB