Zum Hauptinhalt springen

Unser Partnershop:

Tennis-point.de
Jugendsport

Tolles Tennis auf hohem Niveau bei den Midcourt-Bezirksmeisterschaften

Beim 7. Bornheimer Pfingstcup fand im Rahmen der 100pro Cups des Bezirk LR, die auch gleichzeitig als BM gewertet wurde, ein Midcourt-Turnier statt.

16 Mädchen und Jungen fanden sich am Sonntag, 9. Juni 2019 auf der schönen Anlage des TC Ville in Bornheim ein, um in den jeweiligen Jahrgängen und Gruppen die Bezirksmeister zu ermitteln.

So erfreuten sich Eltern, Betreuer und Veranstalter Thorsten Busch vieler spannender und guter Matches.

Nach den spannenden Vorrundenspielen in allen Klassen, konnten in der Klasse der „Tennismonster“/ Jungen 2009/Jungen 2010 in der Finalgruppe Finn Rincke, Merlin Zernisch und Simon Brossart einziehen und um die Pokale spielen. Hier setzte sich dann verdient, wenn auch knapp, Finn Rincke aus Godesberg durch und sicherte sich somit den Titel des Bezirksmeisters LR.

In der „Nachwuchsklasse“ der Jungen 2011/Jungen 2012 konnte Finn Wolter aus Hennef in spannenden Matches überzeugen und setzte sich gegen Magnus Larson aus Godesberg durch.

In der Mädchenklasse konnte sich in der Finalgruppe denkbar knapp, aber verdient, Lina Merdenz aus SW Bonn gegen Lara Wasserfuhr aus Gymnich und Sophia Schlaugat behaupten und somit den Bezirksmeistertitel gewinnen.

Da allerdings jeder nur einen Sieg zu verbuchen hatte, musste bei der Wertung das bessere Punkteverhältnis entscheiden. Dies zeigt einmal mehr, das ausgeglichene Niveau in der Spitzengruppe.

Letztlich hatten alle Beteiligten wieder großes Glück mit dem Wetter, denn die Sonne beglückte die Spieler mit ihrer Anwesenheit.

Dies schien alle Spieler anzutreiben, so dass die gezeigten Leistungen aller Teilnehmer durchweg sehenswert waren und in Zukunft auf mehr hoffen lassen.

Auch erfreuten sich alle angereisten nicht nur an der schön gelegenen Anlage des TC Ville, sondern wurden mit selbstgebackenen Kuchen und Getränken von der Jugendwartin Monika Alba hervorragend kulinarisch betreut.

TVM-Kooperationstrainer Thorsten Busch war mit dem Verlauf der diesjährigen Midcourt-Bezirksmeisterschaften sehr zufrieden und freut sich bereits auf 2020.