Zum Hauptinhalt springen

Unser Partnershop:

Tennis-point.de
Jugendsport, Leistungssport

TVM Jüngsten auf Tour

Die Jüngsten des TVM Nachwuchses starteten vergangene Woche bei zwei der größten Turniere ihrer Altersklassen in Essen und Detmold. Die besten jungen Spielerinnen und Spieler der Altersklassen U11 und U12 nahmen an den Turnieren der höchsten nationalen Kategorie J-0 teil. Antonius Uhle erreichte mit seinem Halbfinaleinzug bei der U11 das beste Ergebnis.

Coronabedingt musste die U11-Konkurrenz des renommierten und traditionsreichen Jüngsten-Turniers von Detmold dieses Jahr nach Essen auf die Anlage des Leistungszentrums des TVN umziehen. TVM-Talent Antonius Uhle (rechts im Bild oben mit Verbandstrainer Ralph Lampe) spielte sich als Nr. 6 der Setzliste ohne Satzverlust souverän in das Halbfinale. Speziell sein deutlicher 6:1 6:0 Erfolg gegen Lorenzo Rauner, die aktuelle Nr. 2 der deutschen U11-Rangliste, war herausragend. Im Halbfinale musste sich Antonius schließlich gegen den späteren Turniersieger Johann Nagel-Heyer mit 4:6 1:6 geschlagen geben. Gratulation zu diesem Erfolg.

Johannes Fischer (links im Bild oben) verlor in der ersten Hauptfeldrunde gegen den an Position 7 gesetzten Samuel Gampenrieder mit 3:6 2:6. Johannes erholte sich nach der Niederlage schnell und gewann die Nebenrunde ohne Satzverlust. Unter anderem konnte er auf dem Weg dorthin mehrere höher platzierte Spieler schlagen.

Finn Rincke und Simon Brossart mussten sich jeweils in den ersten Runden des Hauptfeldes sowie der Nebenrunde geschlagen geben, konnten jedoch wichtige Erfahrungen auf der höchsten nationalen Ebene ihrer Altersklasse sammeln.

Bei den Mädels unterlag Lara Wasserfuhr (links im Bild unten mit Verbandstrainerin Lisa Mätschke) noch in der ersten Runde des Hauptfeldes gegen die an Position 7 gesetzte Lina Simonsen nach großem Kampf im zweiten Satz mit 1:6 5:7 bevor sie ihre folgenden Matches dominierte und ohne Satzverlust die Nebenrunden gewinnen konnte. Carlotta Kasiske konnte nach ihrer Erstrundenniederlage im Hauptfeld noch ein Match in der Nebenrunde für sich entscheiden, während Lina Merdenz im Hauptfeld sowie in der Nebenrunde in der ersten Runde ausschied.

Die gesamten Ergebnisse und Tableaus finden Sie auf dem Turnierportal mybigpoint unter Turniersuche. Das Turnier fand vom 26. – 31.07.2021 statt und wird unter dem Titel Nationales DTB-U11 Turnier geführt.

Beim Nationalen DTB-U12 Turnier in Detmold und Lemgo startete Lukian Grau als Nr. 8 der Setzliste, verlor jedoch leider mit 6:3 6:1 in der ersten Runde des Hauptfeldes. Neal Faust und Arne Endemann starteten beide in der Qualifikation. Nach einem Sieg in der ersten Runde unterlag Arne in der 2, Runde denkbar knapp im dritten Satz, konnte jedoch in der anschließenden Pokalrunde das Viertelfinale erreichen. Neal Faust unterlag leider jeweils in der ersten Runde.

Maren Persch und Anna Sophie Siems starteten bei den Mädels in der Qualifikation und schieden leider direkt in den ersten Runden der Quali sowie der Pokalrunde aus.

Alle Ergebnisse und Tableaus finden Sie auf dem Turnierportal mybigpoint unter Turniersuche. Dieses Turnier fand vom 29.07. – 01.08.2021 statt und ist unter dem Namen 44. Nationales Deutsches Jüngsten-Tennisturnier gelistet.

Die Jüngsten des TVM-Nachwuchses konnten durch die Teilnahme bei diesen beiden großen Turnieren wichtige Erfahrungen auf dem höchsten nationalen Niveau sammeln. Dies ist ein wichtiger Bestandteil ihrer sportlichen Entwicklung und der TVM wünscht allen viel Erfolg und Motivation für die kommenden Aufgaben.