Zum Hauptinhalt springen

Unser Partnershop:

Tennis-point.de
Organisation und Termine

Vereine in Not nach der Flutkatastrophe

Sechs Wochen liegt nun die Flutkatastrophe zurück. Die Schlagzeilen sind nicht mehr bestimmt von der Zerstörung und dem Leid der Menschen. Das jedoch darf nicht in Vergessenheit geraten. Viele Sportvereine stehen vor dem Nichts. Der Wiederaufbau wird Jahre dauern. Inzwischen wurden dem LSB NRW rund 70 Schäden gemeldet, darunter zahlreiche Totalschäden. Es handelt sich um komplette Sportgelände, die zerstört wurden. Das greift die Existenz der Sportvereine an, ohne die sie einfach nicht agieren können.

Um wie viele Schäden genau es sich in den betroffenen Sportvereinen in NRW handelt, ist noch unklar. Natürlich ist der LSB weiterhin dabei, zusammen mit dem Fachverbänden und den Stadt- und Kreissportbünden der betroffenen Städte und Kreise Informationen zusammenzutragen.

Der LSB NRW dokumentiert deshalb unter diesem Link einige Sportvereine, die intensiv mit den Folgen kämpfen. Zudem werden Informationen hinsichtlich eines Spendenkontos und Versicherungsschutzes für die Sportvereine angeboten.

Darüber hinaus hat der LSB NRW ein Kontaktbüro eingerichtet, wodurch Unterstützung für betroffene Vereine organisiert werden kann.

Originaltext: LSB NRW