Zum Hauptinhalt springen

Unser Partnershop:

Tennis-point.de
Breitensport

VR-Bank-Cup beim TC Lohmar

Der VR-Bank-Cup in Lohmar fand auch in diesem Jahr wieder als gemeinsames Tennisturnier der Lohmarer Clubs TC Lohmar, TuS Birk, TC Heide und BW Wahlscheid als Doppel-Mixed-Turnier statt. Das addierte Lebensalter der jeweiligen Pärchen ermöglicht die Wahl, in welcher der vier Altersklassen gespielt werden darf. So liegen die Grenzen bei 40, 70, 100 und 120 Jahren, die durch die Paarungen eben erreicht werden müssen. Bei diesem Turnier ist der eigene Sieg zweitrangig, denn man tritt für seinen Verein an, um für diesen einen möglichst hohen Spendenbetrag der VR-Bank Rhein-Sieg für die Jugendkasse zu erspielen. Durch die freundliche Unterstützung des Sportshop Halpaus aus Lohmar durften sich die Siegerpaare nach den Finalspielen über attraktive Preise freuen.

Im Anschluss an die Siegerehrung wurde es dann wirklich spannend. Denn mit einem Berechnungssystem von angetretenen Mannschaften und erzielten Spielpunkten wird der Siegerverein ermittelt und damit auch die Spendenhöhe für die Tennisjugend, mit dem in die Vereine zurückgekehrt werden darf. Oliver Mülln, Leiter der VR-Bank-Filiale in Lohmar, freute sich dabei mit allen Beteiligten, als er dem TC Heide 200 Euro, dem TuS Birk 275 Euro, dem TC Lohmar 350 Euro und dem Gesamtsieger BW Wahlscheid 425 Euro überreichen konnte. Damit bleibt der Wanderpokal bei den Blau-Weißen aus Wahlscheid. "Im Namen aller Lohmarer Tennisvereine sprechen wir hiermit unseren Dank an die langjährige Förderung der VR-Bank Rhein-Sieg aus, die uns mit ihrer Spendenbereitschaft eine deutliche Unterstützung der Jugendarbeit gewährt", so TC Lohmanns Pressesprecher Sascha Himmel in seiner Mail. (QB)