Zum Hauptinhalt springen

Unser Partnershop:

Tennis-point.de
Jugendsport, Leistungssport

Zwei internationale Turniersiege für TVM-Nachwuchs

Der TVM Nachwuchs zeigt weiterhin starke Leistungen auf der internationalen Bühne. Daniel Milardovic sicherte sich vergangene Woche beim U18 ITF Jugend-Weltranglistenturnier in Kroatien seinen ersten Turniersieg auf dieser Ebene, während Yannic Nittmann beim Tennis Europe U14 Turnier in Frankreich bereits seinen dritten internationalen Titel diesen Sommer gewann. Zudem zeigten Tim Kohl und Ben Stecker beim TE Turnier in Ulm ansprechende Leistungen.

Daniel Milardovic startete als ungesetzter Spieler in das ITF Turnier der Kategorie 5 im kroatischen Stobrec. Trotz seiner Außenseiterrolle auf dem Papier ging der ehemalige deutsche Jugendmeister mit Ambitionen in das Turnier. Auf seinem Weg in das Finale konnte der junge Kölner unter anderem den an Position eins gesetzten Briten Fabio Nestola in einem packenden Match mit 7:6 im dritten Satz ausschalten. Im Finale zeigte Daniel gegen den an Position vier gesetzten Tschechen Lukas Janousek im ersten Satz die nötige Nervenstärke und fuhr die knappe Führung letztlich mit 7:5 6:1 nach Hause und durfte seinen ersten Titel auf der ITF Junior Tour feiern.

Alle Ergebnisse des ITF Jugend-Turniers in Kroatien finden Sie hier.

Yannic Nittmann ist diesen Sommer in bestechender Form. Nach einer Finalteilnahme und zwei Turniersiegen setzte er seinen Erfolgslauf nun vergangene Woche beim U14 Tennis Europe Turnier im französischen Annecy fort. Als Nr. 83 der europäischen U14-Rangliste war Nittmann an Position vier gesetzt und wurde seiner kleinen Favoritenrolle mehr als gereicht. Auf dem Weg zu seinem dritten Titel diesen Sommer setzte er sich im Finale denkbar knapp gegen den Lokalmatador Karim Bennani mit 6:3 5:7 6:4 durch. Durch diesen Erfolg rückt Yannic unter die besten 50 auf der Tennis Europe U14 Rangliste vor.

Alle Ergebnisse des TE Turniers in Frankreich finden Sie hier.

Tim Kohl und Ben Stecker starteten beide beim TE Turnier in Ulm. Kohl erreichte das Viertelfinale der U14-Konkurrenz, wobei er mit seinem Sieg im Achtelfinale gegen den an Position zwei gesetzten Letten Arturs Zagars, die momentane Nr. 62 der europäischen U14-Rangliste, ein großes Ausrufezeichen setzte. Ben Stecker spielte sich in der U16-Konkurrenz durch die Qualifikation bis in das Achtelfinale, wo er gegen den an Position vier gesetzten Polen Bruno Kokot knapp unterlag.

Alle Ergebnisse des TE Turniers in Ulm finden Sie hier.

Der TVM gratuliert den TVM-Kaderathleten zu diesen tollen Leistungen und wünscht für die kommenden Aufgaben viel Erfolg.

Text: Yannick Born